Seminar Einführung in die Pikler-Kleinkindpädagogik - Oberösterreich

Stacks Image 10
Die Piklerpädagogik kennenlernen - für Fachpersonal und Interessierte

In den 2 Seminar-Tagen erhalten Sie einen praktischen Einblick in den Grundlagen der Emmi Pikler Pädagogik.

• Kurze Biographie Emmi Piklers und des Loczys

• Welche Bedeutung hat eine autonome Bewegungsentwicklung für die Persönlichkeitsentwicklung?

• Die Entwicklung der Selbstregulation. - Was braucht das Kind dazu?

• Selbstbestimmtes Spiel von Anfang an! – Welches Materialangebot benötigen Kinder in den ersten 3 Jahren, damit der Forscherdrang des Kindes angesprochen wird?

• Wie können Erwachsene das Kind in seiner Bewegungs- und Spielentwicklung begleiten?

• Beziehungsvolle Pflege – Welche Wirkung hat sie auf das eigene Körpergefühl, Selbstbild und soziale Kompetenz?

• Welche Bedeutung hat die Qualität der Pflegesituation für die Beziehung zwischen Kind und Erwachsenen?

• Welche Voraussetzungen sind in Familien und Institutionen nötig, damit die Pflege achtsam und beziehungsvoll gelingen kann?

Neben methodisch-didaktischen Impulsvorträgen, arbeiten wir mit: Fotos, Videoszenen, Experimenten zur Selbsterfahrung in Kleingruppen, Rollenspielen und es gibt ausreichend Zeit für die Fragen der TeilnehmerInnen.


Dauer: 2 Tage 18 AE

Zeit: Do 10:00 -12:30 & 14:00 – 17:00h, Fr 9h - 12h & 13.30 - 16h
Preis: 298,- €

Zielgruppe: Eltern, PädagogInnen, HelferInnen, LeiterInnen, Interessierte



Ort & Veranstalter: Praxis Dr. Sourek, Bahnhofstr. 19/1.Stock, 4910 Ried/II.

Termin: 28. - 29.11. 2019

max. nur 12 Plätze, noch 5 Plätze frei!
Bitte ehestmöglich anmelden unter 0664 6323163 oder martin@sourek.at


Förderbar durch das Erwachsenenbildungskonto OÖ.!

Seminar Einführung in die Pikler-Kleinkindpädagogik - Salzburg

Diese Website nutzt keine Social Media plugins!